Online Beratung
Kontakt
Öffnungszeiten
×

Caritas ist Opfer eines Cyberangriffs

Prozesse sind gesichert / Betrieb läuft im analogen Modus stabil weiter 

Achtung! Wegen der IT-Störung sind wir derzeit leider nicht per E-Mail erreichbar. Bei Anliegen rufen Sie uns deshalb bitte an! 
Infos finden Sie auf unseren Webseiten, die weiter erreichbar sind. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. 

Bitte wenden Sie sich auch bei Fragen zu Ihrer Bewerbung telefonisch an die zuständige Einrichtung. Wir haben aktuell keinen Zugriff auf Ihre Online- und Mailbewerbungen.

Hier erfahren Sie mehr!
Drei Babys spielen zusammen | © daniel_rupp_krabbeln-6-

Kinderkrippe im Caritas
Kinderhaus Hollern-Nord

Kinderkrippe im Kinderhaus Hollern-Nord

In unserer Krippe werden 24 Kinder in 2 Gruppen im Alter von 0 bis 3 Jahren betreut.

Vom Greifen zum Be-Greifen

Unser Ziel ist es, den Kindern in einer liebevollen und geschützen Atmosphäre Zeit und Raum zu geben, sich selbst und ihre Umgebung kennen zu lernen, zu entdecken und zu erforschen.

Unsere Krippengruppen:

  • Elefantengruppe
  • Mäusegruppe

Kosten - Gebühren und Beiträge Kinderkrippe im Kinderhaus Hollern-Nord

Die Höhe der Beiträge richtet sich nach der Zeit in der Ihr Kind in der Einrichtung betreut wird, d. h. im Rahmen der Öffnungszeiten (von 7:00 bis 18:00 Uhr | Freitags bis 17:00 Uhr) besteht die Möglichkeit ein bestimmtes Stundenkontingent zu buchen.

Im Kindergartenbereich fällt aufgrund der öffentlichen Bezuschussung keine Beitragsgebühr an.


Für Kinder aus anderen Kommunen werden für den Krippenbereich erhöhte Gebühren fällig.


Im Interesse einer kontinuierlichen pädagogischen Arbeit und einer effektiven Bildungsarbeit ist es wichtig, die 

gliche Kernbuchungszeit

(Montag bis einschließlich Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr) einzuhalten.

Die übrigen Zeiten können flexibel gebucht werden, die Beitragshöhe richtet sich demnach nach der durchschnittlichen täglichen Buchungszeit, welche im Buchungsbeleg festgelegt sind.


Informationen zum Einzugsverfahren:


Der Grundbeitrag, sowie Spiel- und Materialgeld wird am Monatsanfang eingezogen. Die Gebühren für Verpflegung werden zu Beginn des Folgemonates eingezogen. 


Folgende Gebühren werden für 12 Monate erhoben: 

Beiträge Kinderkrippe im Kinderhaus Hollern-Nord

Regelung für über dreijährige Kinder, die bis zur Bereitstellung eines Kindergartenplatzes in der Krippe betreut werden:

Ab dem Monat, in dem das Kind 3 Jahre alt wird, gelten die Kindergartengebühren.

Beitragsermäßigungen durch die Stadt Unterschleißheim

Auf Antrag wird eine Ermäßigung (das Formular erhalten Sie bei der Leitung) durch die Stadt Unterschleißheim gewährt für:

  • Alleinerziehende, die nicht in einer eheähnlichen Gemeinschaft leben. Es wird eine Beitragsermäßigung von 25% gewährt, soweit die Gebühren nicht vom Landratsamt übernommen werden.
  • Geschwisterkinder, die eine Kindertagesstätte in Unterschleißheim besuchen, erhalten eine Ermäßigung von 50% der Beiträge, soweit diese nicht vom Landratsamt übernommen werden.
  • Ermäßigungen aus sozialen Gründen können im besonderen Einzelfall bis zu einer Höhe von 50% gewährt werden, soweit die Beiträge nicht vom Landratsamt übernommen werden.

Im Eingewöhnungsmonat wird aufgrund der verkürzten Besuchszeit bei der Krippe lediglich der halbe Beitrag fällig (die Gebühren für Essens- Brotzeit- Spiel- und Getränkegeld sind im vollen Umfang fällig).

Die Ermäßigung kann nur gewährt werden, wenn der Hauptwohnsitz in Unterschleißheim ist.


 

Betreuungszeit3-4 Std.4-5 Std.5-6 Std.6-7 Std.7-8 Std.8-9 Std.9-10 Std.10-11 Std.
Elternbeitrag110 €140 €160 €190 €210 €230 €250 €270 €

Verpflegungskosten Kinderkrippe im Kinderhaus Hollern-Nord

Verpflegungskostenpauschale

Die Verpflegung beinhaltet Mittagessen, Zwischenmahlzeiten und Getränke.

Sollte Ihr Kind nicht am Mittagessen teilnehmen (z.B. im Rahmen der Eingewöhnungszeit bei Krippenkindern; Abholung eines Kindergartenkindes um 12.00 Uhr) fällt lediglich eine Pau- schale in Höhe von 30,00 € für Zwischenmahlzeiten und Getränke an.

Rückerstattung der Verpflegungskosten

Eine Reduzierung der Verpflegung wird nur für eine angemeldete Abwesenheit von mindestens 5 zusammenhängenden Tagen außerhalb der festgelegten Schließtage vorgenommen. Die Verpflegungsbeiträge werden in diesem Fall anteilig um je 1⁄4 gekürzt. Bei unentschuldigtem Fehlen eines Kindes besteht kein Anspruch auf die Kürzung.

Falls aus zwingenden Gründen die Küche nicht betriebsfähig ist (z.B. defekter Herd, krankheitsbedingter Personalausfall, usw.) wird das Mittagessen über eine Fremdfirma geliefert. 

PauschaleSpiel- & Materialgeld
unter 3 Jahren86 €7 €
über 3 Jahren91 €7 €